Angebotsübersicht

< >

Sachkundige Aufsichtspersonen in Versammlungsstätten - nach § 40 Abs. 5 MVStättVO bzw. dem entsprechenden Landesrecht

Ihr Gewinn / Ziele Mit der Muster-Versammlungsstättenverordnung (MVStättVO) bzw. dem entsprechenden Landesrecht und den Unfallverhütungsvorschriften (DGUV-V17) werden erhöhte Anforderungen an die Betreiber, das aufsichtführende Personal in Versammlungsstätten und an die Veranstalter gestellt. Die Sicherheit der Gäste
und Beschäftigten hat höchste Priorität. Das fordert mehr Eigenverantwortung von Betreibern und Veranstaltern. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt,
in Zusammenarbeit mit einem Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik bei Veranstaltungen, Auf- und Abbau Leitung und Aufsicht im (bühnen)technischen Bereich nach DGUV-V17 § 15 und MVStättVO § 38 und 39 zu führen.

Das erwartet Sie / Inhalte Modul 1: Einführung - Verantwortliche Personen bei Veranstaltungen, Vorstellung der Rolle der SAP
Modul 2: Recht und Haftung - Grundlagen des Rechts, Grundlagen der Haftung
Modul 3: Allgemeiner Arbeitsschutz – Unternehmer- und Versichertenpflichten
Modul 4: Brandschutz und Erste Hilfe - Vorbeugender und abwehrender Brandschutz, Erste Hilfe und Sanitätsdienst
Modul 5: Grundlagen der Gefährdungsbeurteilung
Modul 6: Grundlagen MVStättVO - Bauordnungen und Grundlagen der MVStättVO
Modul 7: Betriebsvorschriften MVStättVO - Veranstaltungsleiter, Verantwortliche für Veranstaltungstechnik, Ordnungsdienst
Modul 8: Flucht- und Rettungswege, Bestuhlungspläne
Modul 9: Szenenflächen, Kulissen, Tragfähigkeit und Absturzsicherung
Modul 10: Grundlagen der elektrischen Sicherheit
Modul 11: Besondere Gefahren: Nebel, Pyrotechnik, Laser, Lärm
Modul 12: Abschluss - Wiederholung, Diskussion, Lernerfolgskontrolle

Zielgruppe Personen mit aufsichtführenden Aufgaben in einer Veranstaltung

Dozent(in) Herr Olaf Jastrob

Dauer 3 Tage (24 Seminarstunden)





Leider gibt es zu diesem Thema keine aktuelle Termine.

Sie können sich aber gern auf unserer Warteliste eintragen lassen.
Sobald ein neuer Termin zu diesem Thema vereinbart wurde, werden Sie automatisch und unverbindlich darüber informiert.

Wiederholung E-Mail
Institution / Firma *
Rechnungsempfänger Abteilung,
Organisationseinheit
*
Rechnungsanschrift Straße *
Rechnungsanschrift PLZ *
Rechnungsanschrift Ort *
Anrede Herr
Frau *
Name *
Vorname *
dienstl. E-Mail *
dienstl. Telefon
Mobilnummer
Fax

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Studieninstituts Ruhr erkenne ich hiermit an. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen und verstanden.


Sie benötigen weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne.

Ihre Mailadresse:
Ihre Anfrage: