Angebotsübersicht

< >

Der Gute-Laune-Faktor: Positive Psychologie für Menschen, die das Allgemeinwohl organisieren - NEU!

Ihr Gewinn / Ziele

„Gute Laune" fördert Erfolg! Im Allgemeinen haben wir gelernt, dass, wenn wir uns anstrengen und hart genug arbeiten, erfolgreich sind und je mehr Erfolge wir haben, wir glücklicher sind. Die Positive Psychologie hat wissenschaftlich in unzähligen Experimenten belegt, dass es sich genau umgekehrt verhält. Um die Freude herum entwickelt sich der Erfolg. Das Gehirn arbeitet in einem positiven Zustand: Produktiver, schneller, resilienter, kreativer, leistungsfähiger, intelligenter uvm.

Was vordergründig lapidar klingt ist bei näherer Betrachtung eine tiefgreifende Veränderung unserer Arbeitsethik und eine differenziertere Kultivierung unseres Mindsets (Voreinstellungen im Gehirn) und damit unseres Verhaltens.Was kann ich selber tun, um mehr gute Laune zu empfinden? Wie kann ich meine Filter im Gehirn so einstellen, dass ich mehr positive Erfahrungen mache? Wie werde ich ungeliebte Gewohnheiten los und entwickle neue für mehr Zufriedenheit? Wie konzentriere ich mich auf das Machbare und erweitere so mein Entwicklungspotential? Warum Willenskraft eine sehr begrenzte Ressource ist und ich anders besser zum Ziel komme.


Das erwartet Sie / Inhalte
  • Was ist Positive Psychologie
  • Die sieben Prinzipien, mit denen sich der „Gute-Laune Faktor" umsetzen lässt
  • Die Vorteile von guter Stimmung
  • Den Hebel im eigenen Gehirn ansetzen
  • Der Tetriseffekt: Das eigene Mindset trainieren
  • Der Phönixeffekt: Trotz Krise in der eigenen Mitte bleiben
  • Gewohnheiten für mehr Zufriedenheit entwickeln
  • Machbarkeit als Gesundheitsfaktor
  • Das Sechs-Minuten-Tagebuch
  • Der Podolskieffekt: Wie man emotional intelligent Kraft aus Beziehungen schöpft

Zielgruppe Interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Dozent(in) Herr Jan Schlegtendal (Dipl.-Psychologe, Psychotherapeut, Berater, Coach, Supervisor, Trainer)

Dauer 1 Tag (8 Seminarstunden)





Leider gibt es zu diesem Thema keine aktuelle Termine.

Sie können sich aber gern auf unserer Warteliste eintragen lassen.
Sobald ein neuer Termin zu diesem Thema vereinbart wurde, werden Sie automatisch und unverbindlich darüber informiert.

Wiederholung E-Mail
Institution / Firma *
Rechnungsempfänger Abteilung,
Organisationseinheit
*
Rechnungsanschrift Straße *
Rechnungsanschrift PLZ *
Rechnungsanschrift Ort *
Anrede Herr
Frau *
Name *
Vorname *
dienstl. E-Mail *
dienstl. Telefon
Mobilnummer
Fax

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Studieninstituts Ruhr erkenne ich hiermit an. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen und verstanden.


Sie benötigen weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne.

Ihre Mailadresse:
Ihre Anfrage: