Angebotsübersicht

< >

Belastungen widerstehen, bewältigen und reduzieren - Was wir von "Stehauf-Menschen" lernen können - Konkrete Anleitung zu mehr Resilienz und Ausgeglichenheit

Ihr Gewinn / Ziele

In Zeiten hoher Belastungen oder Krisen greifen gut gemeinte Ratgeber zu kurz. Empfehlungen für Betroffene, ihren "Optimismus" auszubauen oder einfach "positiv zu denken", können sogar den Druck erhöhen und zu weiterer Belastung der Betroffenen führen.

Nehmen Sie aus diesem Seminar konkrete Hilfestellungen aus der Resilienzforschung mit. Lernen Sie von "Stehauf-Menschen", wie Sie Ihre Widerstandskraft gegenüber Belastungen und Krisen erhöhen können. Üben Sie konkrete Bewältigungstechniken ein und überprüfen Sie, wo und wie sich Belastungen in Ihrem konkreten Umfeld reduzieren lassen.


Das erwartet Sie / Inhalte
  • Belastungen, Probleme, Krisen: Wie sie entstehen und wie wir sie verarbeiten
  • Veränderung der Sichtweise auf Probleme und Krisen
  • Wesentliche Ressourcen zur Bewältigung von Belastungen und Krisen
  • Faktoren der Resilienz
  • Förderung unserer Resilienz, Widerstandskraft durch konkrete Übungen
  • Reduzierung von Belastungsfaktoren
  • Praxisberatung

Zielgruppe Interessierte Personen

Dozent(in) Frau Brigitte Mehlau (Dozentin, Trainerin, Beraterin und Coach)
Frau Ina Wohlgemuth (Dipl. Psychologin, zert. Coach und Managementberaterin (DPA))

Dauer 2 Tage (16 Seminarstunden)




  Termin Beginn 1. Tag Ort freie Plätze Dozent(in)  
27.10.2022 bis 28.10.2022 08:30 Uhr Dortmund 5 Brigitte Mehlau (Dozentin, Trainerin, Beraterin und Coach)
zur Anmeldung

Sie benötigen weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne.

Ihre Mailadresse:
Ihre Anfrage: