Angebotsübersicht

< >

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) im Überblick
- Aus der Praxis für die Praxis

Ihr Gewinn / Ziele Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz ist zum 18.06.2009 in Kraft getreten. Ziel des Gesetzes ist es, Benachteiligungen im Arbeitsleben zu verhindern oder zu beseitigen. Aber was ist eine Diskriminierung? Gibt es gerechtfertigte Ungleichbehandlungen? Welche Rechte habe ich als Beschäftigte/-r, Beamter/-in oder als Arbeitgeber/-in? Wie verhalte ich mich, wenn ich eine Diskriminierung selbst erlebt oder beobachtet habe? Wie wirkt sich das Gesetz auf meinen täglichen Arbeitsalltag aus? In dieser Schulung erhalten Sie die Antworten auf diese und weitere Fragen.

Das erwartet Sie / Inhalte
  • Diskriminierungsmerkmale
  • Rechtfertigungsgründe einer Ungleichbehandlung
  • Pflichten des Arbeitgebers
  • Rechte der Beschäftigten
  • Entschädigungs- und Schadensersatzpflicht des Arbeitsgeber
  • Rechtssprechung

Zielgruppe Interessierte Beschäftigte

Dozent(in) Herr Horst Frank
Frau Heike Kustos

Dauer 1 Tag (8 Seminarstunden)





Leider gibt es zu diesem Thema keine aktuelle Termine.

Sie können sich aber gern auf unserer Warteliste eintragen lassen.
Sobald ein neuer Termin zu diesem Thema vereinbart wurde, werden Sie automatisch und unverbindlich darüber informiert.

Wiederholung E-Mail
Institution / Firma *
Rechnungsempfänger Abteilung,
Organisationseinheit
*
Rechnungsanschrift Straße *
Rechnungsanschrift PLZ *
Rechnungsanschrift Ort *
Anrede Herr
Frau *
Name *
Vorname *
dienstl. E-Mail *
dienstl. Telefon
Mobilnummer
Fax

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Studieninstituts Ruhr erkenne ich hiermit an. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen und verstanden.


Sie benötigen weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne.

Ihre Mailadresse:
Ihre Anfrage: