Angebotsübersicht

< >

Grundzüge des Neuen Kommunalen Finanzmanagements (NKF) I: Haushaltsplanung und Jahresabschluss

Ihr Gewinn / Ziele Das NKF hat das kommunale Haushalts- und Rechnungswesen grundlegend reformiert. Der neue kommunale Haushalt ist stärker produktorientiert. Zudem müssen nunmehr auch Kommunen auf der Basis der doppelten Buchführung bilanzieren und neben den Zahlungsströmen ihre Erträge und Aufwendungen planen bzw. ermitteln. Damit verbunden sind jede Menge neue Begriffe und Bezeichnungen, die bei der praktischen Arbeit immer wieder zu Verständnisproblemen führen.

Dieses Seminar verschafft Ihnen eine klare, zuverlässige Orientierung: Sie lernen nicht nur die Recheninhalte des NKF kennen, sondern auch ihr Zusammenspiel in systematischer Form. Darüber hinaus trainieren Sie Schritt für Schritt, wie Sie diese Lerninhalte auf ausgewählte Beispiele anwenden. Und Sie lernen zugleich, die Wirkung derartiger Fälle auf den Haushaltsausgleich nach NKF einzuschätzen.

Das erwartet Sie / Inhalte
  • Rechtsgrundlagen und Ziele des NKF
  • Inhalte des NKF
    - Die Gliederung des Neuen Kommunalen Haushalts
    - Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung für Kommunen
    - Die Ergebnisrechnung
    - Die Finanzrechnung
    - Die Bilanz
    - Der Haushaltsausgleich im NKF
    - Ziele und Kennzahlen zur Zielerreichung
  • Das Buchungskonzept der Doppik im NKF

Zielgruppe Alle im kommunalen Haushalts-/Rechnungswesen tätigen bzw. an diesem interessierten Mitarbeiter/-innen

Dozent(in) Frau Dr. Britta Caspari

Dauer 2 Tage (18 Seminarstunden)




  Termin Beginn 1. Tag Ort freie Plätze Dozent(in)  
12.12.2022 bis 13.12.2022 08:30 Uhr Online-Zoom-Veranstaltung 2 Dr. Britta Caspari
zur Anmeldung

Sie benötigen weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne.

Ihre Mailadresse:
Ihre Anfrage: