Angebotsübersicht

<

Personalgewinnung im öffentlichen Dienst

Ihr Gewinn / Ziele Im Kontext vor allem externer Personalgewinnung sind Begriffe wie Fachkräftemangel, demografische Entwicklung und Digitalisierung die bekanntesten Schlagworte und beschreiben kurz aber präzise die personalwirtschaftlichen Herausforderungen privater und öffentlicher Arbeitgeber*innen. In Zeiten des Fachkräftemangels reicht es längst nicht mehr, eine Stellenanzeige zu veröffentlichen und auf das Beste zu hoffen. Bei der Suche nach den besten Köpfen, Fachkräften und Talenten befinden sich öffentlich-rechtliche Arbeitgeber*innen nicht nur im Wettstreit mit privaten Unternehmen, sondern konkurrieren auch untereinander.
Die Suche, Auswahl und Einstellung neuer Mitarbeiter*innen sind zentrale Erfolgsfaktoren der Zukunft. Mehr denn je sind Professionalität und Sensibilität bei der Auswahl geeigneter Bewerber*innen gefragt. Gerade in der öffentlichen Verwaltung wird gefordert, Auswahlentscheidungen objektiv, fair, transparent und diskriminierungsfrei zu treffen.
Beschäftigt man sich intensiver mit Themen der Personalgewinnung wird im Kampf“ zwischen Arbeitgeber*innen um die besten Talente schnell klar, dass zur Behebung einer vermeintlich personellen Mangelwirtschaft die Bewerbenden und mögliche potentielle Bewerbungskandidat*innen im Fokus aller Personalgewinnungsbemühungen stehen (müssen).
Rasante technische Entwicklungen und die Dynamik am Arbeitsmarkt haben vieles verändert. Insbesondere werden heutzutage Bewerber*innen auf offene Stellen anders aufmerksam. Arbeitgeber*innen treffen in diesem Umfeld auf selbstbewusste und gut informierte Bewerbende, die es verstehen, moderne Informationstechnologie zum eigenen Vorteil zu nutzen.

Das erwartet Sie / Inhalte
  • Zielgruppenspezifische Personalgewinnungs- und Marketingstrategien: wie mache ich potenzielle Bewerber*innen auf mich aufmerksam?
  • Wo suche und finde ich: eine Recruitingstrategie passend zum Budget entwickeln.
  • Welche Rolle spielt meine Employer Brand im Recruiting?
  • Wie setze ich Social Media Tools gezielt ein?
  • Welche Rolle spielt Active Sourcing?
  • Wie gestalte ich mein Bewerbungs- und Auswahlverfahren attraktiv?
  • Welche Rolle spielt die Kommunikation zu Bewerbenden?
  • Was bedeutet die Time-to-hire für das Recruiting? Strategische Bedarfsplanung und Controlling?
  • Wie geht es nach der Einstellung weiter? Onboarding in Zeiten von Bewerbungsmanagement 4.0

Zielgruppe Interessierte Mitarbeiter:innen

Dozent(in) Herr Tim Sanders

Dauer 1 Tag (8 Seminarstunden)





Leider gibt es zu diesem Thema keine aktuelle Termine.

Sie können sich aber gern auf unserer Warteliste eintragen lassen.
Sobald ein neuer Termin zu diesem Thema vereinbart wurde, werden Sie automatisch und unverbindlich darüber informiert.

Wiederholung E-Mail
Institution / Firma *
Rechnungsempfänger Abteilung,
Organisationseinheit
*
Rechnungsanschrift Straße *
Rechnungsanschrift PLZ *
Rechnungsanschrift Ort *
Anrede Herr
Frau *
Name *
Vorname *
dienstl. E-Mail *
dienstl. Telefon
Mobilnummer
Fax

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Studieninstituts Ruhr erkenne ich hiermit an. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen und verstanden.


Sie benötigen weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne.

Ihre Mailadresse:
Ihre Anfrage: