Angebotsübersicht

< >

Neue Ressourcen gewinnen aus ungeliebten Persönlichkeitsanteilen: Das Zürcher Ressourcen Modell – Aufbaukurs

Ihr Gewinn / Ziele

Menschen, die uns so richtig auf die Palme bringen oder die wir heftig ablehnen, sollen hilfreiche Ideengeber sein für einen neuen und kreativeren Umgang mit unangenehmen Gefühlen und ungünstigen Verhaltensweisen? Sie sollen mein Selbstmanagement unterstützen, sogar vervollständigen? Nie und nimmer.

Doch!

Teilnehmer, die im ZRM-Grundkurs bereits die Erfahrung gemacht haben, dass sie mit dieser Methode ihr Selbstmanagement und damit das Erreichen von Zielen verbessern können, werden in diesem Vertiefungskurs auf überraschende und spannende Weise eine Erweiterung ihrer Ressourcen erleben.

 

In diesem Vertiefungskurs werden die sogenannten Schattenanteile, wie sie von C.G. Jung erforscht und beschriebenen wurden, schrittweise zu Ressourcen umgewandelt. Ausgangspunkt ist das Motto-Ziel aus dem Grundkurs. Daher ist eine vorherige Teilnahme am Grundkurs bei einer/einem zertifizierten ZRM®-TrainerIn Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs.

 


Das erwartet Sie / Inhalte
  • Auffrischung des ZRM-Wissens
  • Optimierung und Erweiterung des Motto-Ziels aus dem Grundkurs
  • Schattentheorie nach C. J. Jung
  • Den eigenen Schatten kennen lernen und Spaß daran haben
  • Aus meinem Schatten Nutzen ziehen – mein Schatten als kraftvolle Ressource
  • Den eigenen Schatten integrieren und mögen
  • Das Gefühls- und Verhaltensrepertoire erweitern – aus sog. Schwächen werden Stärken

Dozent(in) Frau Christel Sander (Diplom-Psychologin )

Dauer 2 Tage (16 Seminarstunden)




  Termin Beginn 1. Tag Ort freie Plätze Dozent(in)  
16.11.2020 bis 17.11.2020 09:00 Uhr Dortmund 6 Christel Sander (Diplom-Psychologin )
zur Anmeldung

Sie benötigen weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne.

Ihre Mailadresse:
Ihre Anfrage: