Angebotsübersicht

<

Qualifizierungen für Ausbilder*innen und Praxisanleiter*innen - Modul VIII - Reflexionstag zur Qualifizierung "Aktenarbeit, Akten- oder Themenvortrag"

Ihr Gewinn / Ziele
    Die neue Prüfungsordnung des Bachelor-Studiengangs verlangt von Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter (PA), zusätzlich die Rolle eines "Prüfers" zu übernehmen. Das stellt sie vor drei anspruchsvolle neue Herausforderungen:
  • Zum Ersten die Prüfung sowohl formal korrekt und psychologisch sensibel begleiten zu können. Formal muss die Vorbereitung und Durchführung der praxisorientierten Prüfung einer möglichen rechtlichen Überprüfung standhalten. Psychologisch ist zu beachten, dass diese Prüfung eines Stress-Situation darstellt, die vom PA sowohl didaktische Kompetenzen als auch psychologisches Fingerspitzengefühl verlangen.
  • Zum Zweiten den Prüfling durch eigenes Vorbildhandeln zu befähigen, die Prüfungsanforderungen zu bewältigen. Dabei kommt auch dem alltäglichen Sprech- und Arbeitsverhalten des PA eine große Bedeutung zu. Denn genau dieses nehmen sich viele Prüflinge zum positiven oder negativen Vorbild für ihr eigenes Verhalten in der Prüfung.
  • Zum Dritten die Aktenarbeit sowie die Akten- und Themenvorträge klar und gerecht bewerten zu können. Das impliziert transparente Bewertungskriterien. Darüber hinaus müssen diese Kriterien auch professionell angewandt werden. Damit ist gemeint, dass eine durch sie erstellte Bewertung den Prüflingen verständlich erläutert werden kann.

Das erwartet Sie / Inhalte
  • Praktische Fragen/Antworten zum Bachelor-Studiengang
  • Formalrechtliche Aspekte der Aktenvortragsprüfung
  • Didaktik in der Praxis für die Praxis
  • Kurze Reflexion/Wiederholung der bisher erworbenen Kenntnisse zur Präsentation
  • Stress und Stressmanagement in der Prüfung
  • Beobachtungskriterien für die beiden Vortragsarten
  • Anwenden und Üben der Checkliste
  • Von der Checkliste zur Bewertung
  • Bewertungskriterien für die schriftliche Aktenarbeit

Zielgruppe Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter

Dozent(in) Herr Dr. Rainer König

Dauer 1 Tag (8 Seminarstunden)





Leider gibt es zu diesem Thema keine aktuelle Termine.

Sie können sich aber gern auf unserer Warteliste eintragen lassen.
Sobald ein neuer Termin zu diesem Thema vereinbart wurde, werden Sie automatisch und unverbindlich darüber informiert.

Wiederholung E-Mail
Institution / Firma *
Rechnungsempfänger Abteilung,
Organisationseinheit
*
Rechnungsanschrift Straße *
Rechnungsanschrift PLZ *
Rechnungsanschrift Ort *
Anrede Herr
Frau *
Name *
Vorname *
dienstl. E-Mail *
dienstl. Telefon
Mobilnummer
Fax

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Studieninstituts Ruhr erkenne ich hiermit an. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen und verstanden.


Sie benötigen weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne.

Ihre Mailadresse:
Ihre Anfrage: