Angebotsübersicht

< >

Elternzeit und Mutterschutz

Ihr Gewinn / Ziele Ein aktuelles Thema - mit stets neuen Fragen... Sie diskutieren in unserem Seminar die arbeitsrechtlichen Regelungen zu Mutterschutz und Elternzeit (ohne Elterngeld). Die Darstellung der Neuregelungen im Mutterschutzgesetz gehört selbstverständlich zum Seminarinhalt. Sie erfahren, wie sich das AGG in Bezug auf Schwangerschaft und Mutterschutz auswirkt. Die Dozentin informiert Sie über den aktuellen Stand der Rechtsprechung und die Weiterentwicklung durch Europarecht. Sie erfahren, wie Sie typische betriebliche Problemstellungen rechtzeitig erkennen und vermeiden. So können Sie Zusammenhänge in arbeits-, sozial- und tarifrechtlicher Hinsicht besser verstehen.

Das erwartet Sie / Inhalte
  • Anspruchsberechtigte, Antragsfristen
  • Wie kann Elternzeit aufgeteilt werden?
  • Wie kann die Elternzeit übertragen werden?
  • Gleichzeitige Elternzeit durch beide Elternteile
  • Elternzeit bei mehreren Kindern/Mehrlingsgeburten
  • Abbruch der Elternzeit wegen der Geburt eines weiteren Kindes
  • Teilzeitbeschäftigung bis zu 30 Stunden in der Woche
  • Teilzeit und Urlaubsansprüche in der Elternzeit
  • Arbeitszeit während der Elternzeit verringern
  • Verhältnis BEEG/TzBfG
  • Kündigungsschutz, insbesondere auch im Ersatzarbeitsverhältnis
  • Mutterschutz
  • detaillierte Einführung in die gesetzliche Neuregelung
  • Gefährdungsbeurteilung und Dokumentationspflichten
  • Diskriminierungsschutz bei der Einstellung
  • Beschäftigungsverbot und Mutterschutz
  • Schutzfristen, Leistungen des Arbeitgebers bei Beschäftigungsverboten
  • Zuschuss zum Mutterschaftsgeld
  • Erstattung der Arbeitgeberleistungen durch sozialrechtliches Umlageverfahren nach dem AAG
  • Beginn und Ende der Schwangerschaft in Sonderfällen
  • Urlaubsübertragungen
  • Aktuelle höchstrichterliche Urteile

Zielgruppe Beschäftigte im Personalbereich, Mitglieder der Personalräte, Gleichstellungsbeauftragte, Schwerbehindertenvertretung, Prüferinnen und Prüfer aus öffentlich-rechtlichen Unternehmen, Vorgesetzte mit Personalverantwortung

Dozent(in) Herr Torsten Jannack (Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht)
Frau Brigitte Olesch (Vorsitzende Richterin LAG Köln (Arbeitsrecht))

Dauer 1 Tag (8 Seminarstunden)





Leider gibt es zu diesem Thema keine aktuelle Termine.

Sie können sich aber gern auf unserer Warteliste eintragen lassen.
Sobald ein neuer Termin zu diesem Thema vereinbart wurde, werden Sie automatisch und unverbindlich darüber informiert.

Wiederholung E-Mail
Institution / Firma *
Rechnungsempfänger Abteilung,
Organisationseinheit
*
Rechnungsanschrift Straße *
Rechnungsanschrift PLZ *
Rechnungsanschrift Ort *
Anrede Herr
Frau *
Name *
Vorname *
dienstl. E-Mail *
dienstl. Telefon
Mobilnummer
Fax

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Studieninstituts Ruhr erkenne ich hiermit an. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen und verstanden.


Sie benötigen weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne.

Ihre Mailadresse:
Ihre Anfrage: