Angebotsübersicht

< >

Arbeitszeugnisse gemäß § 35 TV-L/TVöD

Ihr Gewinn / Ziele

    Nach Änderung der tarifrechtlichen Vorschriften ist bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses und damit auch bei Auslaufen befristeter Arbeitsverhältnisse durch den Arbeitgeber ein qualifiziertes Arbeitszeugnis zu erstellen (§ 37 TVöD).

    Das Seminar gibt einen Überblick über die rechtlichen Hintergründe, die unterschiedlichen Zeugnisformen und die Zeugniscodes. Die Teilnehmer erhalten zudem praktische Hinweise zu Aufbau und Formulierung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses.
    Die für den Bereich der Arbeitszeugnisse ergangenen, höchstrichterlichen Grundsatzentscheidungen werden vorgestellt. Die Teilnehmer werden so in die Lage versetzt, Arbeitszeugnisse inhaltlich korrekt und rechtssicher zu erstellen.

Das erwartet Sie / Inhalte
  • Rechtsgrundlagen
  • Zeugnisarten
  • Fälligkeit
  • Grundsätze Rechtsprechung
  • Aufbau eines Zeugnisses
  • Hinweise zur Formulierung eines Arbeitszeugnisses
  • Zeugniscodes
  • Ausschlussfrist / Verjährung
  • Rechtssprechung

Zielgruppe Beschäftigte personalführender Stellen, die mit der Erstellung qualifizierter Zeugnisse betraut sind

Dozent(in) Herr Jens Mellinghaus

Dauer 1 Tag (8 Seminarstunden)





Leider gibt es zu diesem Thema keine aktuelle Termine.

Sie können sich aber gern auf unserer Warteliste eintragen lassen.
Sobald ein neuer Termin zu diesem Thema vereinbart wurde, werden Sie automatisch und unverbindlich darüber informiert.

Wiederholung E-Mail
Institution / Firma *
Rechnungsempfänger Abteilung,
Organisationseinheit
*
Rechnungsanschrift Straße *
Rechnungsanschrift PLZ *
Rechnungsanschrift Ort *
Anrede Herr
Frau *
Name *
Vorname *
dienstl. E-Mail *
dienstl. Telefon
Mobilnummer
Fax

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Studieninstituts Ruhr erkenne ich hiermit an. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen und verstanden.


Sie benötigen weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne.

Ihre Mailadresse:
Ihre Anfrage: