Veranstaltungsdetails


2021-641
Das neue Kinder- und Jugendstärkungsgesetz – Inhalte, Auswirkungen und Bedeutung für die Planung und praktische Arbeit
- Online Seminar

Ihr Gewinn / Ziele Seit dem 10.06.2021 ist es in Kraft: Das neue Kinder- und Jugendstärkungsge-setz (KJSG). Das Artikelgesetz umfasst zahlreiche erhebliche Änderungen des SGB VIII, des Gesetzes zur Kooperation und Information im Kinderschutz, des SGB V, des SGB IX, des SGB X, des BGB, des FamFG, des JGG und des EGGVG. Kurzum: Das Jugendamt wird spätestens zum 01.01.2028 nicht mehr so aussehen wie heute.

Ziel dieses Online- oder auch Präsenz-Seminars ist es, in übersichtlicher Weise die wesentlichen Änderungen und die sich daraus ergebenden Anforderungen an die Aufbau- und Ablauforganisation des Jugendamtes in diesem Wandel darzustellen. Gleichzeitig werden erste Überlegungen vorgestellt, wie die neuen Aufgaben übernommen und die notwendigen Schnittstellen definiert werden können. Bezüge zur Praxis jetzt und künftig runden das Angebot als Grundlage für eine eingehende und vertiefende Diskussion ab.

Im Falle einer Inhouse-Schulung können die Belange des jeweiligen Jugendam-tes in den besonderen Fokus genommen werden. Für Mitarbeiter*innen aus einzelnen Aufgabengebieten sind auch vertiefende Halbtagesveranstaltungen online oder in Präsenz möglich.

Das erwartet Sie / Inhalte
  • Änderungen in Theorie und Praxis durch das neue KJSG
  • Auswirkungen auf die künftige Aufbau- und Ablauforganisation eines örtli-chen Jugendamtes
  • Übernahme von neuen Aufgaben und Definition von Schnittstellen
  • Bedeutung der Änderungen für die praktische Arbeit
  • Diskussion und Vertiefung zu einzelnen Schwerpunktthemen u. a.

  • Zielgruppe Mitarbeiter*innen aus allen Aufgabenbereichen der örtlichen Jugendämter.


    Preis
    Gebühr Gesellschafter 150,00 Euro
    Gebühr Nichtgesellschafter 165,00 Euro

    Termin(e) 09.12.2021, 08:30 - 16:00

    Abmeldung kostenfrei bis 11.11.2021

    Veranstaltungsort Online-Zoom-Veranstaltung

    Freie Plätze 12

    Dozent(in) Andreas Pap


    Wiederholung E-Mail
    Institution / Firma *
    Rechnungsempfänger Abteilung,
    Organisationseinheit
    *
    Rechnungsanschrift Straße *
    Rechnungsanschrift PLZ *
    Rechnungsanschrift Ort *
    Anrede Herr
    Frau *
    Name *
    Vorname *
    dienstl. E-Mail *
    dienstl. Telefon
    Mobilnummer
    Fax

    Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Studieninstituts Ruhr erkenne ich hiermit an. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen und verstanden.