Veranstaltungsdetails


2022-048
Grenzen setzen – Grenzen halten
- Online Seminar

Ihr Gewinn / Ziele

Sie lernen Ihre eigenen Grenzen kennen und wissen wie Sie sich vor deren Verletzungen schützen können.

Sie reflektieren Ihre eigene Machtposition und erfahren, wie Sie diese produktiv nutzen.

Sie wissen, wie Sie mit Konflikten umgehen, die aus Grenzverletzungen heraus resultieren.


Das erwartet Sie / Inhalte

Persönliche Grenzen

  • Wo liegen meine persönlichen Grenzen?
  • Welche Bedürfnisse liegen Grenzen zu Grunde?
  • Woran bemerke ich, dass meine Grenzen und die anderer erreicht/über-schritten werden?
  • Wie gehe ich mit Grenzüberschreitungen um?
  • Wie kann ich die Grenzen anderer erkennen und wahren?

Macht und Verantwortung

  • Umgang mit „Hoheitsgebieten" – wo beginnt meine Verantwortung, wo endet sie?
  • Durch klare Kommunikation und richtige Delegation eindeutige Verantwortungsbereiche schaffen
  • Verhalten bei Machtkämpfen – Wie reagiere ich sowohl kurz- als auch langfristig angemessen?

Nach der Grenzüberschreitung - Umgang mit Konflikten

  • Verhalten in Konfliktsituationen
  • Differenziertes Feedback geben und nehmen
  • Konstruktive Konfliktlösung
  • Gerne sprechen wir mit Ihnen gemeinsam vor Realisierung des Trainings die genauen Inhalte ab und erarbeiten so ein ziel- und teilnehmerorientiertes Trainingsdesign.

Zielgruppe Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte


Preis
Gebühr Gesellschafter 360,00 Euro
Gebühr Nichtgesellschafter 390,00 Euro

Termin(e) 25.04.2022 bis 26.04.2022, 09:00 - 16:00

Abmeldung kostenfrei bis 28.03.2022

Veranstaltungsort Dortmund

Freie Plätze 14

Dozent(in) Sabrina Arnold


Wiederholung E-Mail
Institution / Firma *
Rechnungsempfänger Abteilung,
Organisationseinheit
*
Rechnungsanschrift Straße *
Rechnungsanschrift PLZ *
Rechnungsanschrift Ort *
Anrede Herr
Frau *
Name *
Vorname *
dienstl. E-Mail *
dienstl. Telefon
Mobilnummer
Fax

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Studieninstituts Ruhr erkenne ich hiermit an. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen und verstanden.