Veranstaltungsdetails


2021-006
15. Symposium für Personalmanagement im öffentlichen Sektor - "Innovative Ansätze der Personalwerbung"
- Online-Veranstaltung

Ihr Gewinn / Ziele

Veranstalter: Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW und Studieninstitut Ruhr

Die Personalverantwortlichen in Behörden und Kommunalverwaltungen sind unter Druck: Viele Beschäftigte scheiden derzeit altersbedingt aus dem Erwerbsleben, zusätzliches Personal wird für neue Aufgaben benötigt. Zur Bewältigung des Personalengpasses trägt die Optimierung des Personalmarketings bei. Während des 15. Symposiums für Personalmanagement im öffentlichen Sektor werden innovative Ansätze der Personalwerbung vorgestellt. Zudem werden diese Ansätze im Hinblick auf ihre Nützlichkeit für die Praxis des öffentlichen Sektors reflektiert. Werbemaßnahmen für unterschiedliche Zielgruppen werden berücksichtigt. Weiterhin werden materielle Anreizsysteme dargestellt.

Die Teilnehmenden des 15. Symposiums profitieren von der sachkundigen Darstellung der Werbemaßnahmen und –ansätze. Dabei stehen Praxisbeispiele im Vordergrund. Das Symposium dient auch dem Kennenlernen von und dem Vernetzen mit Akteuren aus dem Bereich des Personalmarketings. Die Referentinnen und Referenten weisen unterschiedliche berufliche Hintergründe auf; sie kommen aus der Praxis und der Wissenschaft.

Interessant ist das 15. Symposium für Personalmanagement im öffentlichen Sektor für alle Akteure des Personalmanagements (wie z.B. Personaldezernent*innen, Personalleiter*innen, Personalreferent*innen, Personalvertretungen, Gleichstellungsbeauftragte) sowie für Führungskräfte aus der Linie, die neues Personal gewinnen müssen.


Die Veranstaltung wird online über Zoom stattfinden. Die Entsprechenden Zugangsdaten erhalten Sie vorab per E-Mail. Daher bitte unbedingt die E-Mail-Adresse bei der Anmeldung angeben. Das Dokumentationsband wird Ihnen per Post zugeschickt.

Sie benötigen für die Teilnahme folgende technische Ausstattung:

  • einen Computer / Laptop oder ein Tablet mit Standard DSL-Verbindung
  • ein Internetbrowser nach aktuellem Stand der Technik (bestenfalls Google Chrome) oder optional die Zoom-App
  • eine Tonausgabe (z.B. über integrierte Lautsprecher oder Kopfhörer / Headset)
  • optional/wünschenswert ein Mikrofon (z.B. integriert oder Kopfhörer / Headset)
  • optional/wünschenswert eine Webcam (z.B. integriert oder extern)

  • Das erwartet Sie / Inhalte
    Wissenschaftliche Leitung: Prof. Prof. Dr. Andreas Gourmelon, HSPV NRW

    Vorträge und Dozent*innen:
    Rekrutierung von IT-Fachkräften für die Bayer.Polizei
    Ltd. PDir. a.D. Rainer Kasecker, Polizeipräsidium Mittelfranken
     
    Erfolgreich mit Facebook, Instagram, Xing & Co. werben: Erfahrungen der Stadt Dortmund
    Christian Uhr, Personal- und Organisationsdezernent der Stadt Dortmund
     
    Mit Recruitainment zum Erfolg? Erfahrungen im Ausbildungsmarketing der Allgemeinen Verwaltung der Freien und Hansestadt Hamburg
    Stefan Müller, Landesbetrieb ZAF/AMD - Zentrum für Aus- und Fortbildung der Freien und Hansestadt Hamburg
     
    Anwerbung und Direktansprache von berufserfahrenen Akademikern: Erfahrungen aus der Privatwirtschaft
    Prof. Dr. Nico Rose, International School of Management
     
    berufe-sh, berufe-nrw, berufe-deutschland – gemeinsames kommunales Personalmarketingmacht stark!
    Ingmar Behrens, Geschäftsführer Behrens und Behrens / Claudia Zempel, Dezernentin Städteverband Schleswig-Holstein / Andreas Wohland, Städte- und Gemeindebund NRW
     
    Die Zukunft der Personalgewinnung – ein Blick in die Glaskugel
    Dr. Stefan Döring, Experte für Personalgewinnung und Personalmarketing
     
    Personalwirtschaftliche Instrumente zur Personalgewinnung und -bindung
    Richard Hermanowski, Verwaltungswissenschaftler
     
    Der Einsatz von Videos im Azubi-Recruiting
    Prof. Dr. Barbara Neubach, HSPV NRW
     
    Maßnahmen der Stadt Nürnberg zur Anwerbung von Menschen mit Migrationshintergrund
    Harald Riedel, Stadtkämmerer Stadt Nürnberg
     


    Preis
    Gebühr Gesellschafter 130,00 Euro
    Gebühr Nichtgesellschafter 130,00 Euro

    Termin(e) 10.03.2021, 09:00 - 16:45

    Abmeldung kostenfrei bis 10.02.2021

    Veranstaltungsort Dortmund

    Freie Plätze 114

    Dozent(in) Prof. Dr. Andreas Gourmelon (Professor für Verwaltungs- und Personalmanagement HSPV NRW)


    Wiederholung E-Mail
    Institution / Firma *
    Rechnungsempfänger Abteilung,
    Organisationseinheit
    *
    Rechnungsanschrift Straße *
    Rechnungsanschrift PLZ *
    Rechnungsanschrift Ort *
    Anrede Herr
    Frau *
    Name *
    Vorname *
    dienstl. E-Mail *
    dienstl. Telefon
    Mobilnummer
    Fax

    Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Studieninstituts Ruhr erkenne ich hiermit an. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen und verstanden.