Veranstaltungsdetails


2020-345
Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Ihr Gewinn / Ziele

Die ab 25.05.2018 geltende EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) hat umfassende Änderungen der datenschutzrechtlichen Voraussetzungen und Abläufe in der EU mit sich gebracht. Anders als die Privatwirtschaft stützt die öffentliche Verwaltung ihr Handeln auf verschiedenste rechtliche Grundlagen aus unterschiedlichsten Rechtskreisen. Dieser Umstand macht es schwierig, die nunmehr geforderten Mechanismen des Datenschutzes sachgerecht umzusetzen.

In diesem praxisorientierten Seminar lernen Sie zunächst die (neuen) datenschutzrechtlichen Grundlagen kennen. Sodann werden die Instrumente, Pflichten und Rechte vorgestellt, die von der DS-GVO festgesetzt werden. Die gesetzlichen Normen, aktuellen Entwicklungen und aufsichtsbehördlichen Vorgaben werden dabei in Bezug zu Ihrer täglichen Arbeit in der Kommunalverwaltung gebracht.

Das Seminar geht dabei auch auf das Recht des Sozialdatenschutzes aus dem SGB X ein.

Als Abrundung verschafft Ihnen das Seminar auch einen Überblick über die wichtigsten Informationsrechte (IFG NRW, VwVfG NRW, SGB X, GO NRW).


Das erwartet Sie / Inhalte

Datenschutz in der Kommunalverwaltung

  • Rechtliche Grundlagen und Normenhierarchie 
  • Pflichten des Verantwortlichen 
  • Rechte der betroffenen Person 
  • Instrumente eines Datenschutzmanagementsystems 
  • Aktuelle Entwicklungen 

Informationsrechte

  • IFG NRW 
  • VwVfG NRW und SGB X
  • GO NRW

Zielgruppe Beschäftigte der Kommunalverwaltung, die sich einen fundierten Überblick über die aktuelle Entwicklung im Datenschutzrecht ver-schaffen wollen sowie künftige Datenschutzbeauftragte


Preis
Gebühr Gesellschafter 300,00 Euro
Gebühr Nichtgesellschafter 330,00 Euro

Termin(e) 30.03.2020 bis 31.03.2020, 09:00 - 16:00

Abmeldung kostenfrei bis 29.02.2020

Veranstaltungsort Dortmund

Dozent(in) Dr. Sebastian Schlingloff (Jurist)


Wiederholung E-Mail
Institution / Firma *
Rechnungsempfänger Abteilung,
Organisationseinheit
*
Rechnungsanschrift Straße *
Rechnungsanschrift PLZ *
Rechnungsanschrift Ort *
Anrede Herr
Frau *
Name *
Vorname *
dienstl. E-Mail *
dienstl. Telefon
Mobilnummer
Fax

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Studieninstituts Ruhr erkenne ich hiermit an. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen und verstanden.