Veranstaltungsdetails


2020-212
Mehr Zeit fürs Wesentliche - effektives Zeit- und Selbstmanagement

Ihr Gewinn / Ziele
    Die Teilnehmer werden
  • erkennen, wie viele Stellschrauben Ihnen im persönlichen Zeitmanagement zur Verfügung stehen.
  • sowohl für aktive als auch reaktive Tätigkeiten die bestmögliche Prioritätensetzung erlernen.
  • die für sie geeigneten Instrumente zur schriftlichen Zeitplanung beherrschen.
  • auf eine gesunde Weise abwägen, welche Ziele Ihnen persönlich dienen und auch schaden.
  • gegen ein ungesundes Maß an Perfektionismus gewappnet sein.
  • dafür sorgen, dass sie wichtige Arbeiten ungestört und zum geeigneten Zeitpunkt erledigen können.
  • ihren Arbeitsstil so modifizieren, dass er zu ihnen passt und sie zufriedener macht.
  • in wichtigen Momenten Grenzen setzen und "nein" sagen
  • selbst psychisch und physisch ausgeglichener sein.

Das erwartet Sie / Inhalte
  • Uhrzeit und persönliche Zeit (Worauf kann ich wirklich Einfluss nehmen?)
  • Persönliche Voraussetzungen (mit Checkliste erste Stolpersteine erkennen)
  • Das ist mir wichtig! (Wofür arbeite ich eigentlich?
  • SMARTe Ziele (Wünsche von Zielen unterscheiden, überprüfen können)
  • Leistungskurven (der Arbeitstag hat seinen Biorhythmus)
  • effektives Planen durch schriftliches Festhalten (typgerecht mit Listen und Mind Maps arbeiten)
  • verplanbare und verplante Zeit (Tagespensum entfrachten)
  • ALPEN-Methode (in fünf Schritten zum funktionierenden Tagesplan)
  • Pareto-Prinzip (gegen Perfektionismus, für mehr Zufriedenheit)
  • Stille Stunde (störungsfrei und hochkonzentriert arbeiten)
  • 5-Finger-Technik (Blick zurück auf den Tag ohne Zorn)
  • Eisenhower-Prinzip (zwei Fragen, die auf sinnvolle Wege führen)
  • Delegieren (zehn mehr investierte Sekunden ersparen stundenlanges Nacharbeiten)
  • Zeitfresser (für die meisten gibt es sehr griffige Gegenmittel)
  • Nein sagen (partnerschaftlich und zugleich verbindlich - das geht)
  • Umgang mit Dauerrednern (den Zeitfresser auf zwei Beinen freundlich bremsen)

Zielgruppe Alle Mitarbeiter, die im Tagesgeschäft das Gefühl haben, trotz viel Aufwand nicht alles zu schaffen, und dadurch Stress empfinden


Preis
Gebühr Gesellschafter 300,00 Euro
Gebühr Nichtgesellschafter 330,00 Euro

Termin(e) 09.11.2020 bis 10.11.2020, 09:00 - 16:00

Abmeldung kostenfrei bis 12.10.2020

Veranstaltungsort Dortmund

Dozent(in) Dirk Käser (Kommunikationstrainer, Berater und Coach)


Wiederholung E-Mail
Institution / Firma *
Rechnungsempfänger Abteilung,
Organisationseinheit
*
Rechnungsanschrift Straße *
Rechnungsanschrift PLZ *
Rechnungsanschrift Ort *
Anrede Herr
Frau *
Name *
Vorname *
dienstl. E-Mail *
dienstl. Telefon
Mobilnummer
Fax

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Studieninstituts Ruhr erkenne ich hiermit an. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen und verstanden.