Veranstaltungsdetails


107-030-2019-03
3.4 Selbstmanagement/Arbeitstechniken (mQ)
- 2. Zusatztermin

Ihr Gewinn / Ziele In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über Arbeitstechniken zur effektiven und effizienten Wahrnehmung Ihrer (Führungs-)aufgaben. Sie erhalten einen Überblick über die Grundlagen einer effektiven Arbeitsorganisation und wie Sie diese Arbeitstechniken zielgerichtet an Ihrem Arbeitsplatz anwenden können. Außerdem lernen Sie Methoden, Techniken und Instrumente eines konsequenten Zeitmanagements kennen, um mehr Zeitsouveränität zu genießen und sich auf das Wesentliche konzentrieren zu können. Gemeinsam reflektieren Sie Ihr eigenes Zeitmanagement und Arbeitsverhalten. Schließlich erfahren Sie die Möglichkeiten und Grenzen, mit "elektronischen Helfern" umzugehen.
Im Vorfeld machen Sie sich bitte eine Zeitaufschreibung, um individuelle Lösungen für sich zu finden.

Das erwartet Sie / Inhalte
  • Arbeitstechniken zur Wahrnehmung der (Führungs-)aufgaben kennenlernen
  • Organisation des eigenen Arbeitsplatzes analysieren und verbessern
  • Eigenen Arbeitsstil analysieren, insbesondere bezogen auf die Führungsrolle
  • Chancen und Risiken des Arbeitsstils erkennen
  • Ursachen für Zeitdiebe bei sich und anderen erkennen, analysieren und beseitigen
  • Möglichkeiten und Grenzen der "elektronischen Helfer"

Zielgruppe Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der modularen Qualifizierung gemäß § 38 LVO sowie weitere Interessierte, soweit Teilnehmerplätze vorhanden sind


Preis
Gebühr Gesellschafter 280,00 Euro
Gebühr Nichtgesellschafter 280,00 Euro

Termin(e) 25.09.2019 bis 26.09.2019, 09:00 - 16:00

Meldeschluss 14.08.2019

Veranstaltungsort Dortmund

Dozent(in) Tanja Bastian (Kommunikationstrainerin, Coach, Dozentin für Führung, Veränderung und Persönlichkeit)