Angebotsübersicht

< >

Arbeiten 4.0 - Führen in der Zukunft - Kompaktseminar für erfahrene Führungskräfte

Ihr Gewinn / Ziele

Führungskräfte sind bei Veränderungsprozessen auf vielerlei Ebenen gefordert, wie die eigene Sandwichposition sowie Erschöpfung und innere Zerrissenheit, zum anderen aber auch den Widerstand bei Betroffenen aushalten. Teams und Einzelpersonen erleben in Veränderungsprozessen starke Gefühlsschwankungen. Generell gilt: „Menschen verhalten sich im Wandel fast immer anders als geplant" und dies wird oft mit Schwankungen und einer Art emotionaler Achterbahn mit unterschiedlichen Phasen erlebt. Dies stellt das eigene Führungshandeln immer wieder auf die Probe.
In diesem Modul werden bisherige Führungserfahrungen reflektiert und systematisch an Konzepten zur Weiterentwicklung wie „Change Leadership" gearbeitet. Diese möchten Fähigkeit einer Führungskraft dahingehend unterstützen, Gefühlsbewegungen (bei sich und anderen) zu organisieren, Führung im Wandel der Zeit positiv zu gestalten und die Spannung herausfordernder Situationen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und heterogenen Teams (Altersmischung, Profession usw.) richtig einzuschätzen und aufzufangen.

Im Einzelnen werden Erfahrungen der Teilnehmenden reflektiert und aktuelle Modelle zum Führen auf ihre Praxistauglichkeit hin diskutiert.


Das erwartet Sie / Inhalte
  • Changemanagement und Führungsverständnis der Stadt XXX
  • Veränderte Arbeitsprozesse gestalten
  • Erkenntnisse und Ansätze zukünftiges Arbeiten / Arbeit 4.0
  • Mitarbeitermotivation/-beteiligung in Zeiten des Wandels
  • Bedeutung von Teamarbeit, - entwicklung und -führung
  • Generationenheterogenität (altersgemischte Teams)

Zielgruppe Interessierte Führungskräfte

Dozent(in) Frau Juliane Feldner

Dauer 2 Tage (16 Seminarstunden)




  Termin Beginn 1. Tag Ort freie Plätze Dozent(in)  
17.03.2022 bis 18.03.2022 08:30 Uhr Dortmund 12 Juliane Feldner
zur Anmeldung

Sie benötigen weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne.

Ihre Mailadresse:
Ihre Anfrage: