Angebotsübersicht

< >

Datenschutz in Kindertageseinrichtungen

Ihr Gewinn / Ziele

Wie beachtet man datenschutzrechtliche Vorgaben, z.B. bei Fotos und Filmen von Kindergartenfesten? Welche Informationen darf man wem gegenüber preisgeben, welche müssen geheim gehalten werden? Wie wirken sich die Anforderungen des Datenschutzes auf die Organisation der KiTa aus?

Bei dem kompetenten Angebot der Kindertagesstätten von Bildung, Erziehung und Betreuung an Familien und Kinder werden Daten des Kindes und seiner Familie erhoben, verarbeitet und genutzt.

Die Einhaltung und Umsetzung des Datenschutzes in Kindertageseinrichtungen stellt im Grunde nichts anderes dar als die Respektierung des Persönlichkeitsrechts von Erzieherinnen und Erziehern, Eltern und Kindern. Kinder sind dabei Träger eigener Rechte. Datenschutz gilt gleichermaßen für das Kind, für die Familie sowie für den Träger und die Einrichtung.

In diesem Seminar bekommen Sie die Antworten auf datenschutzrechtliche Fragen anhand verschiedener praxisorientierter Fallbeispiele, wie z. B. zum Themenbereich Fotos und Filme. Außerdem erhalten Sie Formulierungsvorschläge für Einwilligungserklärungen.

Schließlich erfahren Sie, wie das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung und das Recht bzw. die Notwendigkeit der Datenverarbeitung ineinander greifen.


Das erwartet Sie / Inhalte
  • Allgemeines zum Datenschutz
  • Warum werden Daten erhoben?
  • Warum dürfen Daten erhoben werden?
  • Was geschieht mit den Daten?
  • Recht auf Auskunft
  • Einwilligungserklärung
  • Personenbezogene Daten
  • Betreuungsvertrag
  • Beobachtungsbögen
  • Bildungs- und Entwicklungsdokumentation
  • Schriftliche Planung der pädagogischen Arbeit
  • Datenweitergabe
  • Kindeswohlgefährdung
  • Ton- und Videoaufzeichnungen
  • Fotos
  • Veröffentlichung von Fotos im Internet
  • Austausch zwischen Kita und Schule
  • Betreuungsplatz für unter Dreijährige
  • Hospitation von Eltern
  • Kooperation mit anderen Stellen
  • Elternbeirat
  • Förderverein
  • Elternlisten
  • Daten der gesundheitlichen Untersuchungen
  • Gesetzliche Meldepflichten
  • Telefonisch/mündliche Auskünfte an Behörden und anderen Personen
  • Nichtsorgeberechtigter Elternteil
  • Statistische Zwecke
  • Aufbewahrungsdauer

Zielgruppe Kitamitarbeiter*innen

Dozent(in) Herr Konrad Alber (Rechtsanwalt)

Dauer 1 Tag (8 Seminarstunden)





Leider gibt es zu diesem Thema keine aktuelle Termine.

Sie können sich aber gern auf unserer Warteliste eintragen lassen.
Sobald ein neuer Termin zu diesem Thema vereinbart wurde, werden Sie automatisch und unverbindlich darüber informiert.

Wiederholung E-Mail
Institution / Firma *
Rechnungsempfänger Abteilung,
Organisationseinheit
*
Rechnungsanschrift Straße *
Rechnungsanschrift PLZ *
Rechnungsanschrift Ort *
Anrede Herr
Frau *
Name *
Vorname *
dienstl. E-Mail *
dienstl. Telefon
Mobilnummer
Fax

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Studieninstituts Ruhr erkenne ich hiermit an. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen und verstanden.


Sie benötigen weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne.

Ihre Mailadresse:
Ihre Anfrage: