Angebotsübersicht

< >

Die Kommune als Steuerpflichtige - Einführung in die Besteuerung der Betriebe gewerblicher Art

Ihr Gewinn / Ziele Sie müssen beurteilen, ob eine kommunale Betätigung steuerpflichtig ist oder nicht und im Besteuerungsfall - je nach Steuerart - die relevanten Pflichten erfüllen; zugleich sollen Sie im Interesse der kommunalen Finanzkraft die Steuerlasten möglichst gering halten - und das alles bei zunehmend unübersichtlicherem Steuerrecht. Die für diese komplexen Aufgaben erforderlichen Grundlagen und Zusammenhänge vermittelt Ihnen das vorliegende Seminar in systematisch strukturierter und praxisorientierter Form.

Auf der Basis des einschlägigen Steuerrechts und unter Berücksichtigung aktueller Entwicklungen in der Rechtsprechung lernen Sie die Rechte und Pflichten von kommunalen Betrieben gewerblicher Art kennen und zielorientiert zu gestalten. Im Mittelpunkt stehen dabei die wesentlichen Aspekte des Körperschaft- und Umsatzsteuerrechts. Vielfältige anschauliche Fallbeispiele bieten konkrete Hilfe für Ihren praktischen Arbeitsalltag.

Das erwartet Sie / Inhalte
  • Wirtschaftliche Betätigung der Kommunen
    (Rechts- und Organisationsformen)
  • Abgrenzung zwischen steuerfreien/steuerpflichtigen Tätigkeitsfeldern einer juristischen Person des öffentl. Rechts
    (hoheitliche, vermögensverwaltende Betätigungen, Betriebe gewerblicher Art (BgA))
  • Der BgA nach dem Körperschaftsteuerrecht
    - Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten/ Gewinnermittlung
    - Beginn, Veräußerung und Aufgabe
    - Einkommensermittlung/Steuersatz
    - steuerliches Einlagekonto gem. § 27 KStG
    - Kapitalertragbesteuerung
  • Der BgA nach dem Umsatzsteuerrecht
    - Unternehmerbegriff
    - Steuerbare, steuerpflichtige und steuerfreie Umsätze
    - Bemessungsrundlage, ermäßigter und Regelsteuersatz
    - Rechnungserfordernis und -inhalte (insb. § 14 UStG)
    - Vorsteuer
    - Umkehr der Steuerschuldnerschaft
    - Besteuerungsverfahren
  • weitere Steuerpflichten

Zielgruppe Mitarbeiter/-innen der Fachbereiche Finanzen, der Rechnungsprüfungsämter und steuerpflichtiger kommunaler Betriebe. Da hier Basiswissen vermittelt wird, sind keine oder nur geringe Vorkenntnisse erforderlich.

Dozent(in) Frau Petra Fischer

Dauer 1 Tag (16 Seminarstunden)





Leider gibt es zu diesem Thema keine aktuelle Termine.

Sie können sich aber gern auf unserer Warteliste eintragen lassen.
Sobald ein neuer Termin zu diesem Thema vereinbart wurde, werden Sie automatisch und unverbindlich darüber informiert.

Wiederholung E-Mail
Institution / Firma *
Rechnungsempfänger Abteilung,
Organisationseinheit
*
Rechnungsanschrift Straße *
Rechnungsanschrift PLZ *
Rechnungsanschrift Ort *
Anrede Herr
Frau *
Name *
Vorname *
dienstl. E-Mail *
dienstl. Telefon
Mobilnummer
Fax

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Studieninstituts Ruhr erkenne ich hiermit an. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen und verstanden.


Sie benötigen weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne.

Ihre Mailadresse:
Ihre Anfrage: