Angebotsübersicht

< >

KAV NW Praxis Personal - Umgang mit kranken Mitarbeitern
-NEU!-

Ihr Gewinn / Ziele

Eine Krankheit erwischt in der Regel jeden ab und zu. Doch bei manchen Mitarbeitern häufen sich die Fehlzeiten und das bedeutet oft, dass betriebliche Abläufe gestört werden.

Vor diesem Hintergrund gilt es, mit jedem einzelnen Erkrankten in den Dialog zu treten und auf der Basis eines bereits vorhandenen betrieblichen Konzepts bestehende Störungsquellen zu beseitigen oder – besser noch – präventiv erst gar nicht entstehen zu lassen. Hier sind nicht nur Personalverantwortliche, sondern vor allem auch Führungskräfte gefordert, sich aktiv einzubringen. Unter betriebswirtschaftlichen und sozialen Gesichtspunkten ist es notwendig, die Problematik der Arbeitsunfähigkeit effektiv auf der Grundlage eines aktuellen Rechts- und Führungswissens zum Wohle aller Beteiligten anzugehen. In diesem Seminar des KAV NW vermitteln Ihnen die erfahrenen Dozenten praxisnah, wie Sie

  • in zulässiger, effektiver personalpolitischer und vor allem in arbeitsrechtlicher Hinsicht auf Arbeitsunfähigkeit und ihre Begleitumstände reagieren können
  • erforderlichenfalls mit kranken Beschäftigten Kontakt aufnehmen und Vereinbarungen zur Überwindung der aufgetretenen Arbeitsunfähigkeit treffen können.

Die Dozenten zeigen Ihnen auch, welche Mitbestimmungserfordernisse Sie zu beachten haben und was Sie schließlich in unvermeidbaren Fällen bei einer Änderungs- oder Beendigungskündigung bedenken müssen. Das Seminar ist anschaulich und praxisgerecht aufgebaut. Die beiden Dozenten bringen vor allem aus der Rechtsvertretungs- und Personalpraxis des KAV viele Beispiele ein, denn sie wissen, worauf es in diesen Fällen ankommt und was Sie unbedingt beachten müssen. Nutzen Sie die praxisnahen Tipps und setzen Sie die vorhandenen arbeitsrechtlichen Instrumentarien rechtssicher ein!

Dozenten:

Christian Bülow Referent KAV NW & Rechtsanwalt

Torsten Herbert Geschäftsführer KAV NW


Das erwartet Sie / Inhalte
  • Was ist Krankheit und welche Auswirkungen hat sie auf die Personalpraxis des Arbeitgebers?
  • Welchen Beweiswert haben AU-Bescheinigungen und wie können sie erschüttert werden?
  • Wie kann der Arbeitgeber ein Eingliederungsmanagement (BEM) rechtssicher vorbereiten, ein- und durchführen?
  • Was ist bei einer krankheitsbedingten Kündigung zu tun? Welche Fallgruppen und welche jeweiligen Erfordernisse gilt es zu beachten?
  • Welche anderen Möglichkeiten, das Arbeitsverhältniss zu beendigen, oder welche Handlungsansätze ergeben sich aus dem Gesetz bzw. Tarifvertrag?
  • Wie und wobei ist die Personalvertretung nach „neuem Recht“ im Umgang mit kranken Beschäftigten „zu beteiligen“?

  • Zielgruppe Führungskräfte, Beschäftigte aus dem Personal- und Organisationsamt sowie BEM-Beauftragte

    Dozent(in) Herr Christian Bülow (Referent KAV NW)
    Herr Torsten Herbert (Geschäftsführer KAV NW)

    Dauer 1 Tag (8 Seminarstunden)





    Leider gibt es zu diesem Thema keine aktuelle Termine.

    Sie können sich aber gern auf unserer Warteliste eintragen lassen.
    Sobald ein neuer Termin zu diesem Thema vereinbart wurde, werden Sie automatisch und unverbindlich darüber informiert.

    Wiederholung E-Mail
    Institution / Firma *
    Rechnungsempfänger Abteilung,
    Organisationseinheit
    *
    Rechnungsanschrift Straße *
    Rechnungsanschrift PLZ *
    Rechnungsanschrift Ort *
    Anrede Herr
    Frau *
    Name *
    Vorname *
    dienstl. E-Mail *
    dienstl. Telefon
    Mobilnummer
    Fax

    Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Studieninstituts Ruhr erkenne ich hiermit an. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen und verstanden.


    Sie benötigen weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne.

    Ihre Mailadresse:
    Ihre Anfrage: