Angebotsübersicht

< >

Selbst-Motivation! Umgang mit dem inneren Schweinehund

Ihr Gewinn / Ziele
    Kennen Sie das? Sie haben gute Vorsätze und besten Willen, diese in die Tat umzusetzen. Und dann machen Sie wieder nicht das, was Sie sich vorgenommen haben. Soll dafür wirklich ein seltsamer Schweinehund, den man nur mit viel Anstrengung überwinden muss, verantwortlich sein? Die Antwort lautet nein.

    Wenn nicht der Schweinehund verantwortlich ist, wer oder was ist es dann?

    Auf diese Fragen finden die Motivationspsychologie sowie die Energiepsychologie kluge und hilfreiche Antworten. Und konkrete Ansatzpunkte, um die eigene Motivation handlungswirksam zu steuern, Ziele nachhaltig zu verfolgen und mit Hindernissen auf dem Weg zur Zielerreichung geschickt umgehen zu können. Werden Sie Ihr eigener Star-Coach, der seine Ziele klar vor Augen hat, sie mutig und beharrlich verfolgt und weiß, welche Fähigkeiten in welchem Moment einzusetzen sind.


Das erwartet Sie / Inhalte
  • Wissenswertes aus der Motivationspsychologie
  • Was wir über blockierte und freie Energie wissen
  • Was dieses Wissen mit dem Erreichen von Zielen zu tun hat
  • Von Bedürfnissen und Motiven
  • Die zwei Systeme
  • Eigene und fremde Gründe für (gute) Vorsätze
  • Einschränkende Glaubenssätze und hemmende Vorstellungen als Blockadekonstrukte
  • Auch Wünsche können blockieren
  • Das Auflösen von Blockaden durch die Macht der Worte
  • Ungeliebte Gewohnheiten aufgeben
  • Die Führung über das eigene Leben übernehmen

Zielgruppe Alle, die Ziele nachhaltig erreichen möchten

Dozent(in) Frau Christel Sander (Diplom-Psychologin )

Dauer 2 Tage (16 Seminarstunden)




  Termin Beginn 1. Tag Ort freie Plätze Dozent(in)  
13.09.2023 bis 14.09.2023 09:00 Uhr Online-Zoom-Veranstaltung 12 Christel Sander (Diplom-Psychologin )
zur Anmeldung

Sie benötigen weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne.

Ihre Mailadresse:
Ihre Anfrage: