Veranstaltungsdetails


2020-364
Beendigung von Beamtenverhältnissen / Disziplinarrecht - Rechtssichere Durchführung von Disziplinarverfahren

Ihr Gewinn / Ziele Als Personal- bzw. Disziplinarsachbearbeiter*in ist es unumgänglich, sicher in der Rechtsanwendung zu sein. Dieses Seminar vermittelt alle relevanten rechtlichen Grundlagen des Disziplinarrechts unter besonderer Berücksichtigung der jeweils aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung anhand von vielen praxisnahen Beispielen. Rechtssichere Durchführung von Disziplinarverfahren

Das erwartet Sie / Inhalte
  • Pflichten eines Beamten (insbes. §§ 33 ff. BeamtStG, LBG) / Pflichtverletzungen
  • Das inner- und außerdienstliche Dienstvergehen
  • Vermögensrechtliche u.ä. Folgen einer Pflichtverletzung
  • Beendigung von Beamtenverhältnissen auf Widerruf und auf Probe
  • Einleitungsvoraussetzungen eines Dienstvergehens
  • Aussetzungsmöglichkeiten
  • Bindung an ein Strafverfahren u.ä.
  • Ermittlungsgrundsätze
  • Abschlussentscheidung
  • Einstellungsverfügung
  • Disziplinarverfügung und -klage
  • Voraussetzungen der einzelnen Disziplinarmaßnahmen
  • Bildung der Disziplinarmaßnahme

Zielgruppe Personalsachbearbeiter*innen, Disziplinarsachbearbeiter*innen, Personalverantwortliche


Preis
Gebühr Gesellschafter 170,00 Euro
Gebühr Nichtgesellschafter 185,00 Euro

Termin(e) 28.09.2020, 09:00 - 16:00

Abmeldung kostenfrei bis 07.09.2020

Veranstaltungsort Dortmund

Dozent(in) Prof. Dr. Boris Hoffmann (Professor für Dienst- und Arbeitsrecht FHöV NRW)


Wiederholung E-Mail
Institution / Firma *
Rechnungsempfänger Abteilung,
Organisationseinheit
*
Rechnungsanschrift Straße *
Rechnungsanschrift PLZ *
Rechnungsanschrift Ort *
Anrede Herr
Frau *
Name *
Vorname *
dienstl. E-Mail *
dienstl. Telefon
Mobilnummer
Fax

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Studieninstituts Ruhr erkenne ich hiermit an. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen und verstanden.